Monthly Archives: Februar 2020

Die erste virtuelle Kunstgalerie

Der Kunststadtplan »artist« für die Freie Hansestadt Bremen und das Umland veröffentlicht in der Ausgabe 1/2020 einen Hinweis auf die erste virtuelle Kunstgalerie »Rice.de« des Landes.

Rice.de enthält als »energetisch-amorphe Skulptur im Wachstumsprozess« nach drei Jahren Aufbauarbeit am 1.1.2020 genau 21.699 Objekte bei einem Datenvolumen von 11,75 GB.

Teil dieser Skulptur ist das Langzeitprojekt »bremen:AN:sichten«. Dieses Inventar wurde von der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Freien Hansestadt Bremen mit dem Preis für Heimatforschung 2019 ausgezeichnet.

Im Sommer 2030 gibt die Wittheit ein eigenes Buch zum Thema Heimat Bremen heraus!

Kommentare deaktiviert für Die erste virtuelle Kunstgalerie

Filed under Die|QR|Events, News

Utopia heute!? oder: Eine neue Form von Kunst

Wer kennt sie nicht die romantische, beschauliche Künstlerkolonie »Worpswede«. Sie entstand im auslaufenden 19. Jahrhundert aus der Sehnsucht von Künstlern nach unverdorbener Natur und dem endlosen Himmel voll Fantasien und der Hoffnung auf ein glückliches Leben. Worpswede wurde zu einer Insel in der Brandung. Utopia lässt grüßen.
Rainer Maria Rilke hat über die namhaften Künstler von Worpswede, die Weite, die Wolken, die Landschaft, die Birken und das Wesen der Kunst geschrieben – und seine Poesie klingt bis heute nach.
Das Künstlerpaar Volker&Marie hat es im anbrechenden 21. Jahrhundert in die Randlage von Worpswede gezogen, um dort inmitten von Wiesen, Feldern und Bäumen zu leben, zu denken und zu arbeiten.
Michael Weisser hat das Ehepaar in deren Atelierhaus besucht und in einem Interview festgehalten, wie die beiden ihr Leben zwischen Freiheiten und Notwendigkeiten gestalten. Anregungen gibt es genug!
Das Interview ist schonungslos, offen, klar, informativ und tiefsinnig. In Worten und Bildern gibt es einen Einblick in ein durch und durch kreatives Ambiente. Hier werden Ideen geboren. Science-Fiction?

Der QR-Code auf dem Cover des PDF-Files führt zum Atelierbesuch und zum Gedankenaustausch. Spannend! Und kostenfrei zum Download ;-)))

Link zum Atelierbesuch:
http://www.rice.de/zz_01/VM/Index.html

Kommentare deaktiviert für Utopia heute!? oder: Eine neue Form von Kunst

Filed under Die|QR|Events, News

Woran er gerade arbeitet? HEIMWEH SUCHT UTOPIA!

Im Mai 2020 soll ein neues Buch von Michael Weisser bei p.machinery erscheinen. Diesmal nicht in der QR|Edition, sondern als Taschenbuch in der Reihe »AndroSF«: Informativ und inspirierend! Neue Wege suchend und ein Experiment in sich.
Das Buch sammelt aktuelle Texte, Reden und Interviews, die sich mit neuen Formen von visionärer Kunst in der digital vernetzten, intermedialen Gesellschaft beschäftigen.
Und dieses Buch geht der Frage nach, was Heimatforschung mit Science-Fiction zu tun haben könnte. Es enthält unter anderem einen Beitrag über die Zukunft der SF, der auch in der kommenden Ausgabe des Quarber Merkur zu finden sein wird.
Dieses Hybridbuch verbindet den Leser über gestaltete QR-Codes mit dem Internet und bietet als Mehrwert zu den Texten passende Bilder, Musik und Videos aus dem Werk des Künstlers.
Ein QR-Code führt erstmals zu Interviews mit den SF-Größen Wolfgang Jeschke, Michael Görden, Jörg Weigand, Heinrich Wimmer und Herbert W. Franke.


(Skizze zum Buch; nein, das ist nicht das finale Layout.

Kommentare deaktiviert für Woran er gerade arbeitet? HEIMWEH SUCHT UTOPIA!

Filed under Die|QR|Projekte, News