Daily Archives: 5. November 2019

Zeit für Dankesworte

Wer sich schon einmal intensiv(er) mit den Büchern von Die|QR|Edition auseinandergesetzt hat, weiß, dass es sich nicht um reine Literatur handelt, sondern um … ja, Kunst. Und selbst wenn es so wäre – auch Literatur entsteht nicht aus dem Nichts. Der Künstler ist ein lebendes Wesen – künstlerisch veranlagte KI ist ja Gott sei Dank noch die Fantasie von Werbeleuten – und als solches unterliegt er Zwängen, Notwendigkeiten: Essen, Trinken, Schlafen, Wohnen … das sind nur einige der allerersten Grundbedürfnisse, die es zu befriedigen gilt. Um ein künstlerisches Werk zu schaffen, benötigt der Künstler Ressourcen – und wenn er diese nicht aus eigener Kraft, aus eigenen Möglichkeiten heraus schaffen kann, dann benötigt er Unterstützung. Und deshalb sei an dieser Stelle einmal angemerkt:

Diese Projekte wären nicht möglich ohne die Anregungen und die Unterstützung von anderen Menschen. Ausdrücklich bedanken wir von Die|QR|Edition – vulgo: Michael Weisser und Michael Haitel – uns bei dem Referatsleiter für Politische Philosophie a. D. Dr. Helmut Hafner, der Leiterin des Universitätsarchivs Sigrid Dauks, dem Kultur- und Kunstkritiker Dr. Rainer Beßling, dem Kunst­historiker und Theologen Dr. Dietrich Diederichs-Gottschalk, dem Medienwissenschaftler Professor Dr. Hermann Rotermund, dem Spezialisten für Nanotechnologie Professor Dr. Dr. h. c. Horst-Günter Rubahn, dem Kanzler der University of Applied Sciences Kiel Klaus-Michael Heinze, dem Physiker und Science-Fiction-Autor Pro­fessor Dr. Herbert W. Franke, dem Senator für Bildung a. D. Horst von Hassel, dem CEO des ZKM Karlsruhe Professor Dr. h. c. Pe­ter Weibel, dem Informatiker Professor Dr. Frieder Nake, Dr. Bernd Loock und Dr. Jür­gen van den Busch, der Leitung des Lan­desmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Bremen Dr. Frauke von der Haar und Dr. Karin Walter und dem leitenden Team der Staatsbibliothek Bremen Professor Dr. Elmshäuser, Dr. Jörn Brinkhus, Jasper Dräger und Boris Löffler-Holte. Ganz be­sonderer Dank gilt Dorit von Hassel-Weis­ser und Dr. iur. Niclas Weisser.

Diese Liste ist möglicherweise nicht vollständig. Das wäre keine Absicht. Unser Dank gilt auch den hier eventuell nicht genannten Personen, deren Anteil am Zustandekommen unserer Projekte von nicht geringerer Bedeutung ist.

Kommentare deaktiviert für Zeit für Dankesworte

Filed under In eigener Sache, News